Aufnahme von Standbildern/Filmen

Es werden keine Bilder aufgenommen.
  • Falls Bilder im internen Speicher aufgezeichnet werden, obwohl eine Speicherkarte in die Kamera eingesetzt ist, vergewissern Sie sich, dass die Speicherkarte vollständig in die Kamera eingeschoben ist.

  • Überprüfen Sie die freie Kapazität des internen Speichers oder der Speicherkarte. Falls er/sie voll ist, wenden Sie eines der folgenden Verfahren an:

  • Wechseln Sie die Speicherkarte.

  • Es können keine Bilder aufgenommen werden, während der Blitz geladen wird.

  • Für Filmaufnahmen werden die folgenden Speicherkarten empfohlen:

  • „Memory Stick PRO Duo“ (Mark2), „Memory Stick PRO-HG Duo“

  • SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte oder SDXC-Speicherkarte (Klasse 4 oder schneller)

  • Setzen Sie [Demo-Modus] auf [Aus]. [Details]

Die Lächelauslöserfunktion ist unwirksam.
  • Es erfolgt keine Aufnahme, wenn kein lächelndes Gesicht erkannt wird. [Details]

  • Setzen Sie [Demo-Modus] auf [Aus]. [Details]

Die Verwacklungsschutzfunktion ist unwirksam.
  • Beim Aufnehmen von Nachtszenen funktioniert die Verwacklungsschutzfunktion möglicherweise nicht richtig.

  • Drücken Sie den Auslöser erst halb nieder, bevor Sie aufnehmen.

Die Aufnahme dauert sehr lange.
  • Falls die Verschlusszeit länger als ein bestimmter Wert wird, z. B. wenn Sie an dunklen Orten aufnehmen, reduziert die Kamera automatisch das Bildrauschen. Bei dieser so genannten Langzeitbelichtungs-Rauschunterdrückungsfunktion beansprucht die Aufnahme mehr Zeit.

Das Bild ist unscharf.
  • Das Motiv ist zu nah. Halten Sie beim Aufnehmen einen größeren Abstand zum Motiv als die minimale Aufnahmeentfernung (ca. 1 cm (W)/1,7 m (T) vom Objektiv) ein.

  • Der Modus (Nachtszene), (Landschaft), (Feuerwerk) oder (Fortgeschr. Sportaufnahme) wurde in der Szenenwahl für Standbildaufnahme gewählt.

Der Zoom funktioniert nicht.
  • In den folgenden Fällen kann der optische Zoom nicht benutzt werden:

  • Bei Aufnahme im Modus [iSchwenk-Panorama]

  • Bei Aufnahme im Modus [3D-Schwenkpanorama]

  • Bei Aufnahme im Modus [Schwenk-Multi-Angle]

  • In den folgenden Fällen können außer dem optischen Zoom keine anderen Zoomfunktionen benutzt werden:

  • Im Modus [Überlegene Automatik]

  • Im Modus [Hintergrundunschärfe]

  • Der Modus (Gegenlichtkorrektur HDR) oder (Fortgeschr. Sportaufnahme) wurde in der Szenenwahl gewählt.

  • Der Lächelauslöser aktiv ist.

  • [Selbstauslöser] ist auf [Selbstporträt: Eine Person] oder [Selbstporträt: 2 Personen] eingestellt.

Die Gesichtserkennungsfunktion kann nicht gewählt werden.
  • Sie können Gesichtserkennung nur dann wählen, wenn der Fokussiermodus auf [Multi-AF] und der Messmodus auf [Multi] eingestellt ist.

Der Blitz funktioniert nicht.
  • Der Blitz kann nicht benutzt werden, wenn:

  • Bei Aufnahme im Modus „Hintergrundunschärfe“

  • Der Serienbildmodus ist aktiviert. [Details]

  • Der Modus (Anti-Bewegungsunschärfe), (Nachtszene), (Handgehalten bei Dämmerg), (Hohe Empfindlk.), (Feuerwerk) oder (Fortgeschr. Sportaufnahme) wurde in der Szenenwahl gewählt.

  • im Modus „Schwenkpanorama“ fotografiert wird

  • Bei Aufnahme im 3D-Modus

  • Aufnehmen im Filmmodus

  • Setzen Sie den Blitz auf [Ein], wenn der Szenenwahlmodus auf (Landschaft), (Gourmet), (Tiere), (Strand) oder (Schnee) eingestellt ist. [Details]

Verschwommene weiße, runde Flecken erscheinen auf Blitzaufnahmen.
  • Partikel (Staub, Pollen usw.) in der Luft, die das Blitzlicht reflektieren, sind im Bild aufgenommen worden. Dies ist keine Funktionsstörung. [Details]

Die Nahaufnahmefunktion (Makro) ist unwirksam.
  • Die Kamera stellt den Fokus automatisch ein. Halten Sie den Auslöser halb niedergedrückt. Bei Nahaufnahmen kann die Fokuseinstellung länger dauern.

  • Der Modus (Landschaft), (Nachtszene), (Feuerwerk) oder (Fortgeschr. Sportaufnahme) wurde in der Szenenwahl gewählt.

Datum und Uhrzeit werden nicht auf dem Monitor angezeigt.
  • Während der Aufnahme werden Datum und Uhrzeit nicht angezeigt. Diese Daten werden nur während der Wiedergabe angezeigt.

Blendenwert und Verschlusszeit blinken bei halb niedergedrücktem Auslöser.
  • Die Belichtung ist falsch. Korrigieren Sie die Belichtung. [Details]

Die Bildfarben stimmen nicht.
  • Stellen Sie den Weißabgleich ein. [Details]

  • Der Foto-Effekt-Modus wurde gewählt. [Details]

Das Monitorbild an einem dunklen Ort ist verrauscht.
  • Bei schwachen Lichtverhältnissen erhöht die Kamera die Sichtbarkeit des Monitors durch vorübergehende Aufhellung des Bilds. Dies hat keinen Einfluss auf das aufgenommene Bild.

Ein dunkler Schatten ist auf dem Bild sichtbar.
  • Je nach der Helligkeit des Motivs kann beim Verstellen der Blende ein dunkler Schatten sichtbar sein. Dies ist keine Funktionsstörung.

Die Augen von Personen erscheinen rot.
  • Setzen Sie [Rote-Augen-Reduz.] auf [Auto] oder [Ein]. [Details]

  • Nehmen Sie das Motiv innerhalb der Blitzreichweite mit dem Blitz auf.

  • Fotografieren Sie Personen bei hell erleuchtetem Raum.

  • Retuschieren Sie das Bild mit [Retuschieren] [Rote-Augen-Korrektur] im Wiedergabemenü [Details], oder nehmen Sie eine Korrektur mit „PlayMemories Home“ vor [Details].

Punkte erscheinen und bleiben auf dem Bildschirm.
  • Dies ist keine Funktionsstörung. Diese Punkte werden nicht aufgenommen.

Serienaufnahme ist nicht möglich.
  • Der interne Speicher oder die Speicherkarte ist voll. Löschen Sie unnötige Bilder. [Details] [Details]

  • Der Akku ist schwach. Setzen Sie einen geladenen Akku ein.

Das gleiche Bild wird mehrere Male aufgenommen.
  • Setzen Sie [Serienaufn.-Einstellungen] auf [Einzelaufnahme]. [Details]

  • [Szenenerkennung] ist auf [Erweitert] eingestellt. [Details]

Wenn sich die Helligkeit des Motivs ändert, ist ein Klickgeräusch zu hören.
  • Dies ist das Geräusch, das beim Ein- und Ausrücken des ND-Filters im Objektiv erzeugt wird. Es ist keine Funktionsstörung.